Deutschlandpremiere: »Harry Potter und das verwunschene Kind« bald in Hamburg

Viele Fans hoffen schon lange darauf, nun gibt es Gewissheit: Das erfolgreiche Theaterstück »Harry Potter und das verwunschene Kind« kommt nach Deutschland. Bald ist keine Reise nach London mehr notwendig, um in die magische Welt von »Harry Potter und das verwunschene Kind« einzutauchen. Denn heute wurde offiziell bekannt gegeben, dass die Bühnenfassung im Frühjahr 2020 im Mehr! Theater am Großmarkt in Hamburg Deutschlandpremiere feiern wird. 

"Wir wissen, dass Harry Potter Millionen deutschsprachiger Fans hat und sind daher sehr stolz, unsere wunderschöne Produktion nach Deutschland zu bringen. Das Mehr! Theater am Großmarkt in Hamburg ist ein einzigartiger Ort und wir freuen uns sehr über die Möglichkeit, ein perfektes, maßgeschneidertes Zuhause für Harry Potter und das verwunschene Kind in Deutschland zu kreieren."
Sonia Friedman und Colin Callender, Pressemitteilung des Mehr! Theater am Grossmarkt

Harry Potter und das verwunschene Kind, basierend auf einer neuen Geschichte von J.K. Rowling, John Tiffany und Jack Thorne, ist ein neues Theaterstück von Jack Thorne. Es erzählt die achte Geschichte in der Harry-Potter-Serie und ist gleichzeitig die erste offizielle Harry-Potter-Geschichte, die auf der Bühne präsentiert wird. Das Stück feierte am 30. Juli 2016 im Londoner West End Premiere. Nun kommt es auch nach Hamburg.

Vorverkaufsstart, Aufführungstermine und Ticketinformationen werden in den kommenden Monaten auf www.harry-potter-theater.de bekannt gegeben. Wer sicherstellen möchte, den Vorverkaufsstart nicht zu verpassen, kann sich dort schon jetzt für den Newsletter registrieren.  

Es war nie leicht, Harry Potter zu sein – und jetzt, als überarbeiteter Angestellter des Zaubereiministeriums, Ehemann und Vater von drei Schulkindern, ist sein Leben nicht gerade einfacher geworden.

Während Harrys Vergangenheit ihn immer wieder einholt, kämpft sein Sohn Albus mit dem gewaltigen Vermächtnis seiner Familie, mit dem er nichts zu tun haben will. Als Vergangenheit und Gegenwart auf unheilvolle Weise miteinander verschmelzen, gelangen Harry und Albus zu einer bitteren Erkenntnis: Das Dunkle kommt oft von dort, wo man es am wenigsten erwartet.

Die achte Geschichte. Neunzehn Jahre später.

Die Vorfreude ist groß! Wer sich die Wartezeit zur Premiere verkürzen möchte, kann schon jetzt das Skript zum Theaterstück lesen.


Bildquelle: Pressemitteilung Mehr! Theater am Grossmarkt

Kommentare und Bewertungen

Es wurden noch keine Kommentare eingestellt.