Ein erster Blick hinter die Kulissen von »Harry Potter und das verwunschene Kind«

Vor wenigen Wochen durften wir gemeinsam mit einigen Bloggerinnen und Bloggern – oder besser gesagt, unseren Auroren für Hamburg – das erste Mal einen Blick hinter die Kulissen des Theaterstücks »Harry Potter und das verwunschene Kind«werfen. Schon am 15. März 2020 öffnen sich die Tore nach Hogwarts im Mehr! Theater am Großmarkt in Hamburg und bis dahin wird noch fleißig geprobt und vor allem im Theatersaal umgebaut. 

Vorab konnten wir mit einer VR-Brille schon einmal einen ersten Eindruck gewinnen, wie das Mehr! Theater nach seiner magischen Verwandlung im Frühjahr aussehen wird. Im Foyer werden verschiedene Patroni-Formen und Textauszüge von J.K. Rowling an die Wand gemalt und dort soll es auch einen großen Merchandise-Stand geben.

Dann war es endlich soweit: Unsere Auroren durften einige der Cast-Mitglieder von »Harry Potter und das verwunschene Kind« kennenlernen. Madina Frey (Rose Granger-Weasley - vordere Reihe, 4.v.l.), Mathias Reiser (Scorpius Malfoy - vordere Reihe, 5.v.l.) und Vincent Lang (Albus Potter - vordere Reihe, 3.v.l.) stellten sich mutig allerlei Fragen rund um die Inszenierung. 

Da sich das Mehr! Theater noch im Umbau befindet, probt das Team aktuell an einem anderen Ort. Vincent verriet, dass der Regisseur ihnen dabei alle Freiheiten lasse, um ihre Charaktere spielerisch und psychologisch zu entdecken. Vor allem Mathias beruhigte das sehr, da das Theaterstück bereits an einigen Orten gespielt wurde und die Erwartungshaltung dementsprechend groß sei. So erzählte Rose-Darstellerin Madina, dass sie es kaum erwarten könne, bis die Zuschauer*innen das Endergebnis der harten Arbeit sehen würden. Man merkt ihnen an: Die Drei können es immer noch nicht so richtig glauben, dass die magische Welt von »Harry Potter« ihr Alltag ist. 

Obwohl das Mehr! Theater noch im Umbau ist, durften wir im Anschluss auf den oberen Rängen bei den Arbeiten ein wenig zusehen. Teile des Bühnenbildes stehen bereits und beim genauen Hinsehen entdeckten wir auch das ein oder andere Detail …

Nach der Besichtigung war zum Glück noch ausreichend Zeit für Autogramme und weitere Gespräche mit den anwesenden Darstellern. Dass alle unfassbar aufgeregt sind, konnte man dem leuchtenden Glanz in den Augen aller Beteiligten ansehen.

Wir freuen uns sehr, dass wir schon im Januar wieder das Mehr! Theater am Großmarkt besuchen und Dich dieses Mal dann mit zu den Proben zu »Harry PotterHarry Potter und das verwunschene Kind« mitnehmen können!

Kommentare und Bewertungen

Es wurden noch keine Kommentare eingestellt.