Jim Kay auf Deutschland-Tour

Jim Kay ist mittlerweile kein Unbekannter mehr im Harry Potter-Universum: der freie Illustrator hat einen aufregenden Job, denn er ist seit 2015 der Künstler hinter den Schmuckausgaben der Buchreihe. Mittlerweile ist der vierte Band, »Harry Potter und der Feuerkelch«, vor Kurzem erschienen, die restlichen Bände werden noch folgen. Bis zu zwei Jahre Arbeit stecken in einem Band, der sich am Ende aber mehr als sehen lassen kann: viele alte und neue Fans sind begeistert von den prachtvollen Ausgaben und viele – mittlerweile Eltern – der ersten Harry Potter Fangeneration nutzen die großformatigen Bücher mit den tollen Bildern, um ihren Kindern daraus vorzulesen und zu wahren Harry Potter Fans heran zu ziehen.

»Als ich Jim Kays Illustrationen zum ersten Mal gesehen habe, war das ein sehr bewegender Moment. Ich finde seine Interpretation von Harry Potters Welt großartig und fühle mich geehrt, dass er diese Welt mit seiner Kunst zum Leben erweckt hat.« (J.K. Rowling)

Nun ist Jim Kay anlässlich des Erscheinens des vierten Bandes auf Tour in Deutschland und Ihr solltet ihn nicht verpassen! Seine fantasievollen Zeichnungen werden Euch in ihren Bann ziehen. Hier eine Übersicht zu den Terminen und Orten seiner Tour: jeweils im Text verlinkt gelangt Ihr zu den Websites der Veranstaltungsorte, wo es meist noch zusätzliche Informationen gibt.

Jim Kay Tour

 

09.11.2019 bis 01.12.2019: Jim Kay-Ausstellung auf der KIBUM in Oldenburg (weitere Infos hier)

Den Tourauftakt macht er ab dem 9. November auf der KIBUM in Oldenburg. Die Kinder- und Jugendbuchmesse wird bis zum 1. Dezember eine Jim Kay-Ausstellung veranstalten. Der Künstler selbst wird zudem für drei Meet & Greets in der Ausstellung vor Ort sein. Treffen könnt Ihr ihn am Samstag, 9.11., von 12.00–12.30 Uhr, 14.00–14.30 Uhr sowie noch einmal von 16.45–17.15 Uhr. 

Ausgestellt sind Skizzen und Bleistiftstudien des Künstlers, die noch nie zuvor öffentlich zu sehen waren. Zudem können sich Besucher auf dramatische Begegnungen und atemberaubende Landschaften freuen, auf feuerspeiende Drachen, die Magie von Hogwarts und die Farbenvielfalt der Quidditch-Weltmeisterschaft. Es werden faszinierende Charakterporträts von Harry, Ron, Hermine und weiteren Helden des Harry-Potter-Universums präsentiert.

12.11.2019: Signierstunde in Hamburg & Werkstattgespräch (weitere Infos hier)

Der zweite Stopp der Tour führt den Illustrator nach Hamburg am 12.11., wo er gleich zwei Termine wahrnehmen wird: es geht um 16 Uhr los in der Thalia-Filiale in der Europa-Passage. Bis 17:00 Uhr signiert er dort die Bücher und Ihr könnt ein Autogramm, sowie einen Blick auf den Künstler erhaschen! 

Am Abend geht es dann im Abaton-Kino weiter, wo Jim Kay im Gespräch mit Katrin Hörnlein (DIE ZEIT) vom Schaffensprozess der Bücher berichten wird. Es werden Bilder seiner vielen Skizzen und Modelle gezeigt; anschließend gibt es eine Signierstunde. Die Veranstaltung ist kostenpflichtig und Tickets kosten 7,00 € und müssen über das Kino gebucht werden: https://www.abaton.de/

13.11.2019: Signierstunde in Berlin & Werkstattgespräch (weitere Infos hier)

Auch in der Hauptstadt macht Jim Kays Tour Halt und es wird im Dussmann KulturKaufhaus auf der Friedrichstraße ab 16:30 eine Signierstunde geben. Ab 19:00 Uhr lädt er wiederum zu einem Werkstattgespräch ein. 

14.11.2019: Themenabend in München (weitere Infos hier)

Jim Kay lädt ein: in die Hugendubel-Filiale am Stachus. Der Illustrator wird vom Schaffensprozess der Bücher berichten und einen Einblick in seine Werkstatt geben. Die Veranstaltung ist kostenpflichtig (15,-€/ 10,50 € für Inhaber der Kundenkarte). Münchner*innen, diese Gelegenheit ist einmalig!

15.11.2019: Signierstunde in Köln (weitere Infos hier)

 Den letzten Stopp macht Jim Kay in der Mayerschen Buchhandlung in Köln. Am Freitag, den 15.11. wird er dort ab 16 Uhr Eure Bücher signieren. Ihr könnt den Künstler hautnah erleben!

Kommentare und Bewertungen

Es wurden noch keine Kommentare eingestellt.