Neue Cosplay-Gewinnerin: Jenny als Bellatrix Lestrange

Die Gewinnerin steht fest! Jenny konnte die Jury als Bellatrix Lestrange ganz ohne den Einsatz unverzeihlicher Flüche von ihrem Cosplay überzeugen und gewinnt das neuste Cosplay des Monats. Wir zeigen Euch Jenny ganz privat im Interview und verraten Euch, was unsere Jury zu ihrem Bellatrix Lestrange Cosplay zu sagen hatte.
  


Statement Lea: Jennys Cosplay hat mich vor allem durch die fein verarbeiteten Details überzeugt. Sie hat nahezu alles selbst gemacht und sogar den Schmuck hergestellt, was zeigt, dass sie in vielen Bereichen der Kostümarbeit versiert ist. Sie beweist ebenfalls einen guten Umgang mit Perücken, da sie die Strähne selbst eingenäht hat. Vor allem konnte mich das geniale Make-Up überzeugen. Und dazu noch der irre Blick: ich würde sagen – perfekt getroffen!


Statement Chris: Die Wahl fiel mir diesmal noch schwerer als sonst, da ich mich zwischen drei fantastischen Bellas entscheiden musste! Jenny ist meine Favoritin, da sie den Style von Bellatrix perfekt rüberbringt: Diese dunkle Eleganz, die düstere Inszenierung, dieses unglaublich tolle Kleid mit den geschnürten Ärmeln, der finstere Blick samt gezücktem Zauberstab... In ihrem Blick liegt der pure Wahnsinn, das Make-up lässt sie richtig "Ich bin in 15 Jahren in Askaban noch wahnsinniger geworden" wirken, dazu die Tattoos, die Handarbeit für die Details am Kleid, das stylische Korsett und ihr Schmuck – vielleicht schwingt auch die Angst mit, dass sie mich sonst niederstreckt... Aber auch ohne Furcht und Unterwerfung durch den Imperius sieht sie einfach fantastisch aus!


Statement Karishma: Bellatrix ist eine beliebte Cosplay-Figur, aber gleichzeitig auch eine der aufwändigsten. Ihr Kostüm ist sehr detailliert, doch Jenny hat dies sehr professionell umgesetzt und ihr Cosplay beeindruckt mit vielen Details. Doch auch in Jeans und T-Shirt würde man Jenny sofort als Bellatrix erkennen, da sie die Mimik von Voldemorts treuester Todesserin perfekt beherrscht! Haare und Make-Up sind sehr überzeugend und erinnern an Hellena Bonham Carter in der Verfilmung, wirklich rundum gelungen!  




Interview mit Jenny
 

1. Seit wann bist Du Cosplayerin und warum hast Du damit angefangen?

Ich cosplaye seit ich 16 Jahre alt war, das sind nun 14 Jahre. 

2. Wieso hast Du Dich für genau diese Figur aus der Potter-Welt entschieden?

Für mich ist Bellatrix eine doch vielschichtige Figur, die ihre Familie über alles stellt genau wie das, was sie liebt und hinter dem sie steht. 

3. Wie lange hat es in etwa gedauert das Kostüm zu nähen?

Ich habe das gesamte Cosplay genau drei Mal neu genäht und jeden Kringel auf dem Kleid per Hand aufgemalt, die Ärmel sind mehrfach gefärbt und wenn ich alle Arbeitsstunden zusammenzähle komme ich auf ca. zwei Wochen.

4. Gibt es einen Bestandteil des Kostüms, auf das Du besonders stolz bist?

Ich glaube es ist das gesamte Cosplay, da ich da wirklich Herzblut einfließen lassen habe und das im wahrsten Sinne des Wortes. (mehrere Verletzungen durch Nadeln etc :D)

5. Wo siehst Du Gemeinsamkeiten und Unterschiede zwischen dem Charakter und Dir?

Das ist sehr schwer zu beantworten. Freunde würden sofort antworten, weil der Charakter für mich geschrieben wurde. Ich selbst finde durchaus Gemeinsamkeiten, zum Beispiel, dass ich in der Familie die ältere bin und auch fanatisch meine Ziele verfolgen kann, wenn ich einen genauen Sinn dahinter sehe.  

6. Welchen Charakter aus dem Harry Potter-Universum magst Du am Liebsten und warum?

Eindeutig Bellatrix ;)

7. Was verbindest Du mit Harry Potter?

Meine gesamte Kindheit! Ich habe das erste Buch für eine gute Note geschenkt bekommen und damit hat alles begonnen. 


 

 

Kommentare und Bewertungen

Es wurden noch keine Kommentare eingestellt.